Veröffentlichungen

"Geschwisterkinder der CI-versorgten Kinder -Schattenkinder ?"
Schnecke, Nr. 85, September 2014, Seite 12-15
zum Artikel (PDF)

 

"Warum das konstruktive Nein-Sagen in derGehörlosengemeinschaft so schwerfällt"
LifeinSight, Nr. 68, Seite 14
zum Artikel (PDF)

 

„Mit einem schwerhörigen Partner müssen Sie Geduld haben“
Neue Post 2011/37
zum Artikel (PDF)

 

"Mobbing unter Hörgeschädigten"
LifeinSight, Nr. 38, Seite 10-12, 10 Dezember 2010
zum Artikel (PDF)

 

"Eine Gefahr für die Gehörlosengemeinschaft?"
LifeinSight, Nr. 34, Seite 30-33
zum Artikel (PDF)

 

"Soziale Kompetenz und Empowerment – ein Diplom-Psychologe geht neue Wege" (Fortsetzung)
LifeinSight, Nr. 32, Seite 18-21
zum Artikel (PDF)

 

"Soziale Kompetenz und Empowerment – ein Diplom-Psychologe geht neue Wege"
LifeinSight, Nr. 31, Seite 26-29, Mai 2010
zum Artikel (PDF)

 

"Hörschädigung – früh oder spät"
Schnecke, Nr. 66, November 2009
zum Artikel (PDF)

 

"Training sozialer Kompetenzen bei hörgeschädigten Menschen - Empowerment für Hörgeschädigte"
Rien, O. (2007) in "hörgeschädigte kinder - erwachsene hörgeschädigte ", Nr. 1/2007

 

"Behinderungsspezifisches Training zur Förderung von Kompetenzen bei hörgeschädigten Regelschülern"
Oliver Rien, Kovac-Verlag 2007

 

"Trauerarbeit von Eltern"
bei der Diagnose „Hörschädigung“, Schnecke, Nr. 47, Februar 2005
zum Artikel (PDF)

 

„Hörbehinderung und Identität – Störungen in der Identitätsentwicklung hörgeschädigter Menschen“
Tagungsbericht „Typisch Gehörlos“, Arbeitstagung vom 12-14.10.1998 bei der Caritas, Seite 37 - 41

 

„Kur- und Rehamaßnahmen“
"Neue Caritas spezial", 1 April 2000, Seite 39-41

 

„Trauerarbeit bei einer Hörschädigung“
Kompendium der Ausbildung Audiotherapie

 

„Trauerarbeit von Eltern bei der Diagnose Hörschädigung"
Schnecke, Nr. 47 Februar 2005, Seite 14 – 15
zum Artikel (PDF)

 

„Training in sozialer Kompetenz mit hörgeschädigten Jugendlichen“
Das Zeichen, Nr. 69 2005, Seite 70 – 73

Rückruf / Kontakt‏

Bitte schicken Sie mir per SMS (Mobil: 0172 58 65 634) oder Mail (info@inklusion-hoergeschaedigt.de) Ihre Telefonnummer und Ihren Namen. Aufgrund meiner Hörschädigung brauche ich für Telefonate eine ruhige Umgebung. Danke für Ihr Verständnis.

© 2017 Dr. Oliver Rien | Design & Programmierung Werbeagentur LEMUR